Die REPO-Geschichte

Geschichte Schritt für Schritt:

1985

Gründung des ersten REPO-Marktes in Goslar-Jerstedt mit Rest- und Sonderposten aus den Bereichen Teppichboden, PVC, Gardinen, Farben, Eisenwaren sowie Haushaltswaren

1993

Polstermöbel („erster“ Restpostenmarkt mit Polstermöbel-Verkauf)

1995

Ausweitung auf andere Möbel (Kastenmöbel)

1995

Haushaltsgroßgeräte

1997

ständige Ausweitung des Aktionswaren- und Saisonwarenangebotes

2000

Lebensmittel

2001

Pflanzen / Dünger / Pflanzsubstrate

1995

Eröffnet der 10. REPO-Markt

1995

Erstes Zentrallager mit Postenware am Unternehmenssitz in Ilsede

1999

Eröffnet der 25. REPO-Markt

2001

Erster Postenmarkt mit Kundenkarte

2004

Eröffnung des größten Postenmarktes, mit 9000 m², in Nauen

2006

Ein neues und großes Zentrallager in Irxleben (direkt an der A2) entsteht

2009

Eröffnet der 50. REPO-Markt

2015

Eröffnet der 57. REPO-Markt